Entscheidungsgremium

Das LEADER-Entscheidungsgremium besteht aus 15 Mitgliedern. Es setzt sich zusammen aus sieben Vertretern aus dem öffentlichen Sektor und acht Vertretern von Wirtschafts- und Sozialpartnern.

Aufgabe des LEADER-Entscheidungsgremiums ist es, die Förderwürdigkeit eines Projektes zu beraten und zu bewerten. Dies geschieht nach festgelegten Verfahrensregeln und mit Hilfe eines Bewertungsbogens.