Regionalbudget

Das Förderangebot richtet sich vornehmlich an Vereine und Initiativen, die kleinere Maßnahmen (bis 10.000 € Investitionssumme) umsetzen möchten. Hier ist die LAG Schwalm-Aue Haupt-Antragsteller und kann unter diesem Dach kleinere Projekte fördern. Gefördert werden investive Maßnahmen zur Schaffung oder Attraktivitätssteigerung von Treffpunkten, Schaffung und Ausbau von Freizeit- und Kulturangeboten, Kinder- und Jugendprojekte sowie Projekte für ein nachhaltiges Handeln. Gefördert werden aber auch Honorarkosten, u.a. für Angebote zum lebenslangen Lernen. Jährlich stehen 100.000 € an Fördermitteln für Projekte zur Verfügung. 80% der Bruttokosten werden bezuschusst. Das Vorhaben muss sich einem Bewertungsverfahren unterziehen. Zusammen mit dem Projektantrag müssen verschiedene Unterlagen bis zum 28.02. eines jeden Jahres bei der Geschäftsstelle des Vereins Regionalentwicklung Schwalm-Aue eingereicht werden.